Ausstellung:


Ausstellung: Die goldenen 20er Jahre in der Stadtgalerie Mödling

Die goldenen 20er. Zwischen Charleston und Notgeld

 

Man nennt sie „Roaring Twenties“ oder die „goldenen Zwanziger“. Bubikopf und schräge Modetänze erobern die Welt. Doch während es  in den 1920er Jahren große Veränderungen im Bereich Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft und Forschung gibt, leben doch viele Menschen in großer Not. Es ist eine Zeit voller Gegensätze und revolutionärer Neuerungen.

Kinofilm und Pressefotografie werden zu massenwirksamen Medien, Radio und Grammophon halten Einzug in die Wohnzimmer und schaffen Hörgemeinschaften. Die Macht der Bilder beginnt ihren Einflußbereich zu erweitern....

 

Doch wer waren die Menschen der 20er Jahre? Diese Frage steht im Mittelpunkt dieser Ausstellung . Mit dem Fokus auf das tägliche Leben in all seinen Bereichen stellt sie gleichsam eine kleine Gesellschaftsstudie dar. Durch bislang unveröffentlichte Fotografien und Exponate lernen wir die Lebenswelten jener Menschen kennen, die in einer Zeit des Um- und Aufbruchs lebten und gerade erst einen Weltkrieg überstanden hatte, Prominentenportraits stellen Stars und „Sternchen“ vor. Von „Bettgeher“  bis „Glamourqueen“,  von Mödling bis New York: auf diesem Streifzug durch die Welt der „ersten Republik“ und zu Gast bei den Menschen der so genannten „Zwischenkriegszeit“ begegnet man so manch interessanten Persönlichkeiten....

Öffnungszeiten

Mo: 10:00 - 19:00 Uhr

Di-Fr: 10:00 - 17:00 Uhr

Sa: 10:00 - 13:00 Uhr

Führungen

Allgemeine Führung

Montag, 15. und 22. Mai: 18:00 Uhr

Senioren-, Familien- sowie Schulführungen möglich!

 

Anmeldung erforderlich!

Veranstaltungen

Rund um das Thema 20er Jahre bieten wir verschiedene Veranstaltungen an.

 

Eine Übersicht finden Sie hier.



In Zusammenarbeit mit:


und dem Museum Mödling