Flowrag


Flowrag Stadtgalerie Möding
Flowrag Stadtgalerie Mödling

Mit freundlicher Unterstützung von

Sreal Stadtgalerie Mödling

Mi, 18.10.2017

BEGINN: 20:00

EINLASS: 19:30

Karten

 

FlowRag ist eine junge Band aus Österreich (Bezirk Mödling), bestehend aus einem Pianisten (Benjamin Zumpfe 19), einem Gitarristen (Richard Oliver Gillissen 22) und einem Sänger (Florian Ragendorfer 21). Kennengelernt haben sich die drei Musiker schon vor einigen Jahren. Jeder von ihnen war Frontman einer eigenen Rock Band und sie spielten oft zufällig bei den gleichen Veranstaltungen. Richard und Florian kannten sich schon seit der frühen Schulzeit und spielten später gemeinsam in der Punk Rock Band Red Ties.

 

Ihre Musik lässt sich am besten im Bereich Deutsch Rock-Pop einordnen und durch die klassischen Einflüsse von Pianist Benjamin Zumpfe, wird daraus eine ganz besondere Mischung. Seit einiger Zeit versuchen die drei Musiker ihren eigenen Stil zu finden und haben sich auch schon selbst als Songwriter bewährt.

Karten:

Vorverkauf  € 15

Abendkassa € 18


0660 / 8 2340 10  

karten@dieStadtgalerie.at

 online

Flowrag-Biografie:

 

FlowRag entstand Anfang 2013 beim Start eines Youtube-Kanals und setzte sich vorerst nur aus Sänger und Gitarrist zusammen. Pianist Benjamin Zumpfe wurde erst später ins Boot geholt, als Richard und Florian merkten, dass da noch irgendwas fehlt um die Musik und ihre Videos spannender zu gestalten. Zu dieser Zeit war von Live-Auftritten noch keine Rede und der Youtube-Kanal stand im Mittelpunkt. Auf ihrem Kanal findet man vorwiegend Covers quer durch verschiedene Musikrichtungen aber auch ein paar ihrer eigenen Lieder.

 

Der Sänger der Band Florian Ragendorfer, nahm 2013 an der ORF TV Show Die Große Chance teil und erreichte dort das Halbfinale. Während dieser Zeit produzierten sie weiterhin Videos und entschlossen sich dann auch Auftritte zu spielen.

 

2014 bekamen sie als volle Band die Chance, im deutschen Fernsehen bei der Castingshow Rising Star aufzutreten und schafften es dort bis ins Finale.

 

Im Juni 2015 schaffte es die junge Band auf die Ö3 Bühne am Donauinselfest und absolvierte somit, ihren bis dahin größten Auftritt.

 

2016 gelang ihnen dann der Einstieg in die heimischen Radios mit ihrer erste Single Helden“ (nominiert für den Amadeus-Award 2017 in der Kategorie Song des Jahres). Ein paar Monate später folgte die zweite Hit-Single Dann kommt die Musik, die sich beinahe 40 Wochen in den Charts befand.

 

Auch 2017 war die Band nicht untätig und absolvierte zahlreiche Konzerte (Festivals, Starnacht am Wörthersee usw). Ihre dritte Single Tag ein, Tag aus wurde veröffentlich und stieg ebenfalls in die österreichischen Charts ein.